TENNISCLUB ROSENHÖHE

Abteilung der SG Rosenhöhe Offenbach

ÜBER UNS


1895 als Arbeiterturnverein gegründet, stellt sich die SG Rosenhöhe heute als moderner Großverein dar, in dem Menschen jeden Alters und aller Berufsrichtungen zu Hause sind. Im Mittelpunkt steht der Breiten- und Freizeitsport mit besonderer Förderung der Jugend aller Nationalitäten. In Offenbach gilt die SGR als "Verein mit Herz". Dazu zählt auch der TC Rosenhöhe, der seine Anfänge auf das Jahr 1928 datiert. 1993 feierte der TCR seinen 65. Geburtstag im Büsing Palais. Der Verein hatte inzwischen 430 Mitglieder. 
Das Jubiläumsjahr endete verheerend: Durch Brandstiftung ging am 29. Dezember frühmorgens der Clubraum in Flammen auf. Dem unermüdlichen Einsatz vieler freiwilliger Helfer war es zu verdanken, dass im Herbst 1994 Richtfest für den Neubau gefeiert werden konnte. Im April 1995 folgte dann mit Saisonbeginn die Eröffnung des Clubhauses. Wieder einmal hatte sich der Pionier- beziehungsweise Kameradschaftsgeist aus den Gründerjahren gezeigt. 
Er ist auch heute noch fest im Vereinsleben verankert.


2003 feierte der TCR sein 75-jähriges Bestehen. Im gleichen Jahr schaffte der TCR seinen größten sportliche Erfolg: Die Herrenmannschaft und auch die Juniorinnen U18 spielte zum ersten Mal in der Hessenliga. Während die Juniorinnen nur ein Jahr mithalten konnten, gelang dies den Herren bis zum Abstieg 2007. Heute spielen die Damen 50 (seit 2009 ununterbrochen) und auch die Damen 60 in der Hessenliga.

Hessenligateam im Aufstiegsjahr 2003
Damen 50 - Aufstieg in die Hessenliga 2009

 



Karte
Anrufen
Email
Info